Sie sind hier: Aktuelles » 

Dr. Stephan Spohrer wird zum Ärztlichen Leiter Rettungsdienst ernannt

Der Posten des Ärztlichen Leiters wurde im DRK Kreisverband Donaueschingen neu besetzt.

Urkundenübergabe durch den ersten Vorstand Bernd Uphaus (rechts) an Dr. Stephan Spohrer (links)

Mit der neuen Ausbildung des Notfallsanitäters im Rettungswesen begann eine neue Ära mit vielen Änderungen. Nicht nur im Bereich der Ausbildung, sondern auch im Kompetenzspektrum der ausgebildeten Notfallsanitäter. Diese erweiterten Maßnahmen müssen  jederzeit  lückenlos beherrscht werden können, was jeder Notfallsanitäter in  jährlichen Prüfungen unter Beweis stellen muss. Die Abnahme dieser sogenannten Rezertifizierungen übernimmt seit Oktober diesen Jahres der neue ärztliche Verantwortliche Dr. Stephan Spohrer für den Rettungsdienst Donaueschingen. Diese Prüfungen gewährleisten letztendlich eine qualifizierte und patientenorientierte Versorgung in Notfällen. Als weitere Aufgabe zählt neben der Planung von Fortbildungen und der Ausstattung von Rettungsmitteln, die allgemeine Betreuung des Rettungsdienstes des Kreisverbandes Donaueschingen in ärztlichen Belangen zu Dr. Spohrers Tätigkeit. Im kleinen Rahmen fand im Zuge einer Mitarbeiterbesprechung die Ernennung von Dr. Spohrer und Urkundenübergabe durch den ersten Vorstand des Kreisverbandes Herrn Bernd Uphaus statt. Durch seine Tätigkeit als Notarzt im Rettungsdienst Donaueschingen ist er bei den Mitarbeitern bereits bekannt und auch mit internen Abläufen gut vertraut.

30. November 2016 14:06 Uhr. Alter: 2 Jahre